WAS TUN BEI TRANSPORTSCHÄDEN?

Bitte beachten Sie, dass bei Versäumen der gesetzlichen Meldefristen von Transportschäden keine Ansprüche gegen die Frachtführer geltend gemacht werden können. Um Ihnen unnötige Kosten und Arbeit zu ersparen, möchten wir Sie daher bitten, nachfolgende Hinweise bei Eintreffen unserer Ware zu beachten:
Der Gefahrenübergang der Lieferung geht in allen Fällen mit Übergabe der Ware an den Spediteur oder Frachtführer auf den Käufer über. Beim Handelskauf trifft Sie die Obliegenheit, Ware unverzüglich auf Menge, Richtigkeit und Mängel zu prüfen. Wird dies unterlassen, verlieren Sie als Käufer das Recht auf eine Gewährleistung. Daher bitten wir Sie, erhaltene Ware umgehend auf Unversehrtheit zu prüfen.

VORGEHEN BEI TRANSPORTSCHÄDEN

Ist die Verpackung offensichtlich von außen beschädigt, verweigern Sie bitte die Annahme der Ware. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall kurz über die Annahmeverweigerung, damit wir den entsprechenden Neuersatz für Sie veranlassen und den Schaden an unseren Logistikpartner melden können.
DIE SENDUNG SOLLTE IM BEISEIN DES FAHRERS AUSGEPACKT UND AUF ETWAIGE BESCHÄDIGUNGEN ODER FEHLMENGEN KONTROLLIERT WERDEN.
Sollte die Sendung Mängel aufweisen, notieren Sie diese bitte auf dem Abliefernachweis/Lieferschein/Ausrollliste (Frachtpapieren) mit Datum, Uhrzeit und LKW-Kennzeichen. Bitte unbedingt vom Fahrer quittieren lassen. Bitte vermerken Sie nicht nur, dass die Ware unter Vorbehalt angenommen wurde, da dies mit einer reinen Quittung gleichzusetzen ist. Bitte notieren Sie stattdessen, dass beispielsweise die Verpackung beschädigt oder aufgerissen ist. Die Fahrer haben die Anweisung, sich die Zeit für diese Kontrolle und Dokumentation zu nehmen.
Bitte dokumentieren Sie den Schaden – den Artikel, die Umverpackung sowie das Paketlabel – zusätzlich per Foto und melden Sie uns den Vorgang innerhalb von 24 Stunden telefonisch oder per E-Mail an vertrieb@ando-wohndesign.de.
Bei verdeckten Schäden (Schäden an der Ware bei intakter Verpackung) benötigen wir innerhalb von 5 Kalendertagen nach Warenanlieferung Ihre Schadensmeldung inkl. Fotos. Die Verpackung außen, innen und die defekte Ware sollten auf den Fotos erkennbar sein. Idealerweise sollten auch Sendungen mit intakter Verpackung im Beisein des Fahrers kontrolliert werden. Wird der Schaden erst zu einem späteren Zeitpunkt erkannt, bitte die Ware nicht weiter bearbeiten. Bitte melden Sie sich auch hierzu telefonisch bei uns, damit wir alles Weitere für Sie veranlassen können.
Bitte beachten Sie bei Speditionsanlieferungen auch unsere Avisierungsschreiben, die Sie per Fax oder E-Mail erhalten, sowie die entsprechenden Warnhinweise (Aufkleber) auf der Speditionsware.
Bitte kontrollieren Sie aufgrund der Reklamationsfristen umgehend jede Lieferung auf Vollständigkeit und auf verdeckte Schäden. Wir sorgen dann schnellstens für Ersatz und übernehmen für Sie die Versicherungsabwicklung des Transportschadens. Schadensmeldungen / Fotos bitte per E-Mail an vertrieb@ando-wohndesign.de.
Bitte informieren Sie uns jedoch auch umgehend telefonisch, sobald Sie nach Prüfung der Ware eine Beschädigung feststellen sollten. Damit Ihnen keine Nachteile bei Transportschäden entstehen, informieren Sie bitte auch Ihre Mitarbeiter im Wareneingang über die oben beschriebenen Vorgehensweisen.

ABSTELLGENEHMIGUNGEN

Bei einer vorhandenen Abstellgenehmigung (Paketdienst oder Spedition), die Sie mit den Paketdiensten oder den Speditionen schriftlich oder mündlich vereinbart haben, ist keine Meldung des Schadens möglich. Sie übernehmen für die Sendungen ab Niederlegung an dem von Ihnen angegebenen Ort jegliche Haftung. Die Ware kann also ohne Empfängerquittung zugestellt werden. Sollte die Ware beschädigt werden oder in Verlust geraten, übernehmen die Paketdienste und Speditionen keinerlei Haftung. Die Frachtführer können also bei etwaigen Schadensersatzansprüchen nicht belangt werden, da wir beschädigte Ware nicht als Transportschaden oder Verlust geltend machen können, was ohne Abstellgenehmigung wie oben beschrieben möglich ist.
Bitte überprüfen Sie, ob Sie eine erteilte Abstellgenehmigung aufgrund dieses Risikos eventuell widerrufen möchten. Vielleicht ist eine Alternativzustellung bei Nachbarn oder Ähnliches möglich.